Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.

Theorie trifft Praxis: Studenten der TUM beim BBIV-Praxistag

Theorie trifft Praxis: Studenten der TUM beim BBIV-Praxistag

Zu Beginn des Wintersemesters besuchten angehende Ingenieurinnen und Ingenieure der TU München wieder Baustellen der bayerischen Bauindustrieunternehmen. Zusammen mit der Projektplattform Energie hatte der BBIV am 27.10.2017 Studenten zu diesem Praxistag eingeladen.

Die Implenia Hochbau GmbH und die Züblin AG gewährten beim diesjährigen Praxistag angehenden Absolventen der TU München einen exklusiven Einblick hinter die Kulissen von zwei ganz besonderen Baustellen in München. Das Spektrum reichte dabei vom komplexen Sanierungsprojekt im Gewerbebau mit angrenzender Wohnbebauung bis zum Bürohochhaus-Neubau mit Aussicht über München und das Umland. Ein spannender Einblick in die Welt der Bauleitung. 
Im Anschluss standen bei der Abschlussdiskussion an der TUM erfahrene Vertreter der Bauindustrie Rede und Antwort zum Einstieg und zur Arbeit in den bayrischen Unternehmen. Für beide Seiten eine gute Gelegenheit, frühzeitig Kontakte zu knüpfen und sich gegenseitig kennenzulernen.

  • Norbert Peine, Implenia Hochbau GmbH und Vizepräsident der Bayerischen Bauindustrie, begrüßte die Studenten persönlich.
  • Fachfragen- und -gespräche mit den Profis während der Besichtigungen.
  • Die "Bavaria Towers" ...
  • ... mit Blick über München.
  • Gruppenfoto bei viel Wind, hoch oben im Turm-Rohbau (Baustelle Implenia Hochbau GmbH, München)
  • Bei Erläuterung der Projektplanung ist hohe Konzentration gefragt.
  • Baustelle „Forum Schwanthalerhöhe“ (Züblin AG, München).
  • Sanierung auf engstem Raum.
  • Die Abschlussdiskussion: alle Fragen wurden beantwortet. Im Hintergrund v.l.n.r.: Norbert Peine, Implenia Hochbau GmbH und Vizepräsident der Bayerischen Bauindustrie. Alexander Kurbasik, Ed. Züblin AG.