Lehrgang

Bautechnik: Erstellen von Hausanschluss-Grundleitungen

Zielgruppe: ambitionierte Fachkräfte im Hoch- und Tiefbau

In diesem Lehrgang werden den Teilnehmern theoretische und praktische Grundkenntnisse und Fertigkeiten im Erstellen von Hausanschluss-Grundleitungen vermittelt.

Ziel dieser Fortbildung ist es, Fachkräfte in die Lage zu versetzen, Kanalhausanschlussleitungen selbstständig zu erstellen.
 

Programm

Theorie
•    Boden lösen und verdichten
•    Baugruben und Gräben
•    Verbausysteme
•    Rohrmaterialien und Einsatzbereiche
•    Bettungstypen
•    Verfüllmaterialien
•    Verlegen der Rohre und Formstücke, Verlegerichtlinien
•    Verfüllen der Leitungszone, Verdichtung
•    Dichtheitsprüfungen
•    Videobefahrung
•    Dokumentation des Bauleistung

Praxis
•    Verlegen einer Freispiegelleitung
•    Nachträglicher Einbau von Abzweigen/Kernborhung
•    Erstellen einer Grundleitung
•    Dokumentation der Bauleistung
•    Erstellen eines Aufmaßes

Anteil Theorie und Praxis wird den Wünschen der Teilnehmer angepasst.

 

Dauer

1. Tag: 8:00 - 16:35
2. Tag  7:35 - 16:35

 

 

Abschluss

Teilnahmebescheinigung
 

Lehrgangsnummer

8-22 901

Datum

31.01.–01.02.2022

Zeit

wird noch bekannt gegeben

Ort

BauindustrieZentrum Nürnberg-Wetzendorf
Parlerstr. 67, 90425 Nürnberg, Telefon: (0911) 99 34 3-0, Telefax: (0911) 99 34 3-40, info.wetzendorf@bauindustrie-bayern.de, Nürnberg

Referent/in

Stefan Punzelt, Geprüfter Polier und Ausbilder im BauindustrieZentrum Nürnberg-Wetzendorf

Mitgliedspreis externe Teilnahme (beinhaltet: Lehrgangsgebühr, Lernmittel, Mittagessen, Pausenkaffee)*

€ 403,50

Mitgliedspreis interne Teilnahme im Einzelzimmer (beinhaltet: Lehrgangsgebühr, Lernmittel, Unterkunft im Einzelzimmer, Vollverpflegung)*

€ 457,00

Mögliche Zahlungsarten

  • Rechnung

Ansprechperson

Annett Reichmann

Freie Plätze

genug

Anmeldeschluss

10.01.2022