Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.

Projektplattform Energie

Projektplattform Energie

Die Energiewende gemeinsam voranbringen

Die Projektplattform Energie ist ein neues Kooperationsprojekt des BBIV und der TU München. Die Plattform berät und begleitet Bauunternehmen bei der Entwicklung und Realisierung energierelevanter Bauvorhaben. Ziel ist es, einen Austausch von Wissen und Erfahrungen aus der Baupraxis und der Forschung zu fördern, um die Energiewende gemeinsam voranzubringen.

Die Energiewende stellt die gesamte bayerische Wirtschaft vor enorme Herausforderungen. Bei der Umsetzung spielt vor allem der Bausektor eine tragende Rolle. Als Ansprechpartner speziell für die Bauindustrie beschäftigt sich die Projektplattform Energie (PPE) insbesondere mit Fragen zum nachhaltigen Planen und Bauen. Dazu gehören die Themen Energieeffizienz, Energiekonzepte, Betrachtungen der Wirtschaftlichkeit und des Ressourcenmanagements sowie Querschnittsthemen wie die Gebäudeplanung und Lebenszyklusanalysen.

Typische Fragen für eine PPE-Beratung:

  • Welchen Mehrwert haben energieeffiziente Projekte?
  • Wie kann die Lebenszyklusanalyse und die CO2-Bilanz verbessert werden?
  • Wie hoch sind die Investitions- und Betriebskosten meines Energiekonzepts?
  • Welche Vor- und Nachteile weisen unterschiedliche Massivbaustoffe auf?

Innovationstreiber durch Wissenstransfer

Die Plattform ist eingebunden in das Zentrum für nachhaltiges Bauen der TU München. Damit erhält der Nutzer Zugang zu neuesten Erkenntnissen von vier Lehrstühlen, die alle bauenergetischen und energietechnischen Aspekte abdecken. Der Vorteil liegt im Wissensvorsprung, mit dem Bauunternehmen innovative Projektideen schneller und zielführender reifen lassen können. Die Plattform steht exklusiv für Mitglieder des Bayerischen Bauindustrieverbandes offen und bietet in ihrer Form ein einzigartiges Wissens-, Beratungs- und Vermittlungsangebot.

Ansprechpartner speziell für die Bauindustrie

„Die Aufgabe besteht darin, eine Brücke zu schlagen zwischen Theorie und Praxis und durch den Wissens- und Erfahrungsaustausch bei der Entwicklung energierelevanter Projekt- und Produktideen am Bau zu unterstützen“, sagt der Wissenschaftliche Leiter der Plattform, Dipl.-Ing. Sandro Pfoh. Einen Überblick über die Arbeit und den Service der Projektplattform Energie gibt es unter www.ppe.tum.de.