Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.

Ostbayernschau 2016

Ostbayernschau 2016

Belebter BBIV-Aktionsstand auf der Ostbayernschau

Alle waren begeistert. „Ich will auch mal baggern!“ und „Ich will auch bauen!“ Diesen Satz hörte man oft von Kindern und Jugendlichen, die mit ihren Eltern zum Stand der Bayerischen Bauindustrie kamen.

Mit einem Programm für die ganze Familie präsentierte sich die Bayerische Bauindustrie und ermöglichte den Besuchern Bauberufe live zu erleben.

Zahlreiche Kinder und Jugendliche erprobten sich bei den Aktionen am Kinder-Nagelbalken, an der Werkbank, am Baggersimulator und am echten Bagger. Viel Eifer, Geschick und Kreativität zeigten die Buben und Mädchen in der Zusammenarbeit mit Harry Hammer & Nicki Nagel von „Baumeister gesucht!“. Die Gemeinschaftsaktion der Verbände der Bayerischen Bauwirtschaft kam wieder prima an und animierte zum Mitmachen. Es wurde fleißig gesägt, gefeilt und bemalt, so dass die Häuser im Miniaturformat schon bald eine kleine Stadt bildeten.

Spaß hatten alle, denn auch für die Erwachsenen gab es etwas: Der große Nagelbalken war stets sehr gut frequentiert.

Individuelle Beratung zu den Bauberufen gab es direkt von den Profis, den Mitarbeitern der Firmen STRABAG, Guggenberger, Kassecker, Tausendpfund, Gebr. Donhauser und Riepl. Deren Azubis halfen bei den Aktionen und gaben hilfreiche Tipps rund um das Bauen. Sie erzählten aus ihrem Berufsalltag und informierten die interessierten Jugendlichen und Eltern über die Besonderheiten der einzelnen Berufsbilder.

Eines steht fest: Der BBIV-Stand auf der Ostbayernschau erwies sich wieder einmal als großer Publikumsmagnet.

Sehen Sie hierzu auch die DonauTV-Kurznachrichten v. 19.08.2016 mit Statement von Thomas Donhauser unter www.donautv.com/mediathek/kategorie/news/video/kurznachrichten-vom-fr-19-08-2016 (ab Sek. 00:40).

  • Publikumsmagnet BBIV-Stand.
  • Die Attraktion: ein echter Bagger!
  • Als Baugeräteführer muss man gut aufpassen.
  • Der Straubinger Stadtturm wird gebaut.
  • Die Werkbank – das Herzstück des Standes.
  • Früh übt sich, wer ein Maurer werden will.
  • Aktion „Triff den Nagel auf den Kopf!“
  • Auch die Damen interessierten sich rund um das Bauen.
  • Ist mein gebauter Holzturm auch stabil?
  • Das STRABAG-Team. Rechts im Bild: Ausbildungsbeauftragter Max Dietl.
  • Und hier ist sie: die jüngste Baumeisterin der Ostbayernschau!