Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.

Ministerin Emilia Müller bei BAUMEISTER GESUCHT

Ministerin Emilia Müller bei BAUMEISTER GESUCHT

Bayerns Familienministerin Emilia Müller überzeugte sich persönlich beim „Werktag“ im Kinderhaus Flohkiste von der Begeisterung, der Freude und dem Stolz auf die eigene Bauleistung, welche die Aktion BAUMEISTER GESUCHT bei den Kindern auslöst.

Staatsministerin Emilia Müller ist Schirmherrin dieser Aktion, die von den drei bayerischen Bauverbänden, dem Landesverband Bayerischer Bauinnungen, dem Verband bayerischer Zimmerer und der Bayerischen Bauindustrie durchgeführt wird. Finanziert von der Stiftung Bayerische Bauwirtschaft soll diese Aktion Kinder frühzeitig zum eigenen „Bauen“ anregen. Dazu erhält jede ausgewählte Kindertagesstätte eine massive Werkbank, echtes Werkzeug, Baumaterialien, sowie einen Einführungstag durch das Team Harry Hammer und Nicki Nagel.

Staatsministerin Emilia Müller

„Es ist schon für die Kleinsten eine wichtige und spannende Erfahrung, was sie alles mit Werkzeugen selbst herstellen können. Mädchen und Buben, die Sägen, Hämmern, Mörteln und Mauern schon als Kinder kennengelernt haben, bauen erst gar keine Hemmschwellen zu Bauberufen auf“, brachte Staatsministerin Emilia Müller ein wesentliches Ziel der Initiative auf den Punkt.