10 Jahre BaumanagerCamp

10 Jahre BaumanagerCamp

Im Rahmen der Abschlusspräsentationen der Bauwerke feierte das Projekt „BaumanagerCamp“ in den Bauindustriezentren Stockdorf bei München und Nürnberg-Wetzendorf heuer sein 10-jähriges Jubiläum und damit das 10-jährige Bestehen dieser Projekt-Kooperation des Bayerischen Bauindustrieverbandes e.V. mit dem Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e.V.

40 SchülerInnen ab 15 Jahren schlüpften für eine Woche in die Rolle des Baumanagers und erprobten die vielseitigen Aufgaben eines Bauingenieurs. Von der Planung über die Bauausführung bis hin zur Fertigstellung und Präsentation des eigenen Bauwerks. Im jeweils 20-köpfigen Team setzten die Jugendlichen das Bauprojekt „Überdachte Veranda“ in Stockdorf und eine Trainerbank „WAIT IN“ für den Sportverein TSV Johannis 1883 in Wetzendorf um. 

Überdachte Veranda in Stockdorf
Trainerbank "WAIT IN" in Wetzendorf

Abschlusspräsentation und Jubiläum

Bei den Abschlussveranstaltungen der Camps präsentierten die Jugendlichen stolz ihr Bauwerk vor Eltern und Gästen. Nach der offiziellen Abnahme des Bauwerks und Überreichung eines Zertifikats wurde bei einem gemeinsamen Imbiss auch ein Jubiläumskuchen angeschnitten. Zusätzlich gab es für die Teilnehmer noch ein Jubiläums-T-Shirt. 

Ziel des Projekts BaumanagerCamps ist es, die Berufs- und Studienorientierung im technischen Bereich zu fördern, junge Menschen für ein Bauingenieurstudium zu begeistern und die Vielfältigkeit einer Tätigkeit in der Bauindustrie aufzuzeigen.

  • Jubiläumskuchen in Stockdorf. Der Bagger ist ein Muss.
  • Teamarbeit am Bau ist wichtig ...
  • ... dann geht manches leichter.
  • Dachziegel verlegen unter fachkundiger Anleitung von Bauprofis.
  • Das Richtfest. Campteilnehmer Georg Göker sprach den Richtspruch.
  • Das fertige Bauwerk in Stockdorf: eine überdachte Veranda.
  • Jubiläumskuchen. Auch in Wetzendorf durfte der Bagger nicht fehlen.
  • Hohe Konzentration beim Anschrauben.
  • Viel gute Laune beim Arbeiten im Freien.
  • Das fertige Bauwerk in Wetzendorf: die Trainerbank "WAIT IN".