Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.

Staatssekretär Pschierer im Dialog mit Bezirksverband Schwaben

Staatssekretär Pschierer im Dialog mit Bezirksverband Schwaben
Staatssekretär Franz Josef Pschierer und BBIV-Präsident Josef Geiger im Gespräch mit den Firmenvertretern des Bezirksverbandes Schwaben in Mindelheim.

Im schwäbischen Mindelheim begrüßten Firmenvertreter des BBIV-Bezirksverbandes Schwaben am 28. März 2014 Staatssekretär Franz Josef Pschierer zu einem Unternehmergespräch. Im Fokus der Diskussion stand die Umsetzung baurelevanter politischer Vorhaben wie der Energiewende und der dringend benötigen Investitionen für die Infrastruktur.

Unter dem Vorsitz von Dipl.-Ing. (FH) Wolfgang Dorn sprachen die Unternehmer beim Treffen mit dem bayerischen Wirtschaftsstaatssekretär eine Reihe aktueller Bauthemen an. Im Mittelpunkt stand die Realisierung der Energiewende, die tatsächliche Umsetzung der erforderlichen Investitionen für die Infrastruktur und die Verstetigung der öffentlichen Investitionsmittel auf hohem Niveau. Ebenfalls thematisiert wurde die Forderung nach einem frühzeitigen Start öffentlicher Ausschreibungen.

S. Lutzenberger, Xaver Lutzenberger; H. Schuster, Wolff & Müller Regionalbau; S. Lutzenberger, Xaver Lutzenberger; G. Göker, Ballmann Dächer; G. Hess, BBIV-Hauptgeschäftsführer; S. Niewalda, BBIV-Geschäftsführerin; L. Wiedemann, LS Bau; F. J. Pschierer, Staatssekretär; F. Lutzenberger, Xaver Lutzenberger; W. Dorn, Vorsitzender des BBIV-Bezirksverbandes Schwaben; J. Geiger, BBIV-Präsident; M. Baierl, Carl Heuchel; J. Heidel, Rohrleitungsbau Fritz Heidel; E. Winkler, Carl Heuchel; W. Filippi, Josef Hebel; M. Lutzenberger, Xaver Lutzenberger (v.l.)