Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.

Josef Geiger verstärkt das Kuratorium der TU München

Josef Geiger verstärkt das Kuratorium der TU München

Seit dem 1. Januar 2015 ist Dipl.-Ing. Josef Geiger, Präsident des Bayerischen Bauindustrieverbandes und TUM-Alumnus, neues Mitglied im Kuratorium der Technischen Universität München (TUM).

Das Kuratorium unterstützt die Interessen der TUM in der Öffentlichkeit und fungiert als ihr Botschafter. Es berät die TUM und fördert die Aufgabenerfüllung durch die Universität. Die Tätigkeit im Kuratorium ist ehrenamtlich.

Beitrag zur Weiterentwicklung der TU München

Josef Geiger

„Ich freue mich, dass ich als Kurator mit dem Hintergrund der Bauwirtschaft zur Weiterentwicklung der TUM einen positiven Beitrag leisten kann“, so der BBIV-Präsident zu seinem neuen Amt für die nächsten vier Jahre.

Josef Geiger ist seit April 2013 Präsident des Bayerischen Bauindustrieverbandes. In Oberstdorf leitet der 53-Jährige als geschäftsführender Gesellschafter die Unternehmensgruppe Geiger, ein international tätiges, mittelständisches Familienunternehmen mit den Geschäftsbereichen Bau, Steine-Erden und Umwelttechnik. Das Rüstzeug für sein Berufsleben hat er sich in einem Bauingenieur-Studium an der TUM erworben.

Das Kuratorium der TU München

Dem Kuratorium der TUM gehören bis zu 25 Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Kultur, Bildung und Politik an. Den Vorsitz hat Hildegund Holzheid inne, viele Jahre Präsidentin des Bayerischen Verfassungsgerichtshofs. Weitere Informationen unter: www.tum.de.