Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.

Im Dialog mit Markus Blume

Im Dialog mit Markus Blume
Lukas Ackermann, Norbert Peine (Vorsitzender Bezirksverband München-Oberbayern), Markus Blume, Wolfgang Dorn (Vorsitzender Bezirksverband Schwaben) und Susanne Niewalda (v.l.).

Bezirksverbände München-Oberbayern und Schwaben

Die gemeinsame Bezirksversammlung der Bezirksverbände München-Oberbayern und Schwaben fand am 25. März 2015 im Oskar-von-Miller-Forum statt. Dabei reflektierten die Vorsitzenden gemeinsam mit den Mitgliedern über das letzte Jahr und die Aussichten für das Laufende. Die Steigerung des Umsatzes in der Region München-Oberbayern um +11,6 Prozent bzw. +15,7 Prozent in der Region Schwaben, gegenüber ganz Bayern mit +8,7 Prozent, fiel dabei besonders erfreulich auf.

Im anschließenden gemeinsamen Dialog mit Herrn Markus Blume, MdL, lag der Fokus vor allem auf dem neuen Parteiprogramm der CSU. Dieses wird momentan von der Grundsatzkommission, mit Herrn Blume als Vorsitzendem, erarbeitet. Ein dringendes Anliegen des Bayerischen Bauindustrieverbandes für Bürokratieabbau bei der Eingliederung von Neubürgern und Flüchtlingen konnte an Herrn Blume weitergegeben werden. Ebenso wurde gefordert, Gesellenprüfungen nicht nur in deutsch, sondern auch in anderen europäischen Sprachen ablegen zu können. Auch wurden nötige Infrastrukturprojekte und Wohnungsbauprojekte thematisiert. Ein besonderes Augenmerk lag dabei natürlich auf den so wichtigen Projekten für die wirtschaftliche Entwicklung der Region: 2. Stammstrecke München und 3. Startbahn des Münchner Flughafens. Herr Blume dankte dem BBIV für sein nachhaltiges politisches Handeln und äußerte den Wunsch nach einer politikaffinen Wirtschaft und Gesellschaft, die sich aktiv an politischen Debatten beteiligt.

Turnusmäßig wurde der Vorstand für die kommenden zwei Jahre neu gewählt. Im Bezirksverband München-Oberbayern wurde der Vorstand im Amt bestätigt und wiedergewählt:

  • Bw. (VWA) Norbert Peine (Vorsitzender), Bilfinger Hochbau GmbH,
  • Dipl.-Ing. Adrian Hönninger, Dipl.-Ing. Emil Hönninger GmbH & Co. Bauunternehmung KG,
  • Dipl.-Ing. (FH) Stephan Otto, HOCHTIEF Infrastructure GmbH,
  • Dipl.-Ing. (FH) Werner Schmölzl, Gebr. Schmölzl GmbH & Co. KG,
  • Dipl. Wirt.-Ing. (FH) Dietmar Seitz, BAUER Spezialtiefbau GmbH.

Im Bezirksverband Schwaben wurden folgende Mitglieder in den Vorstand/Beirat gewählt:

  • Dipl.-Ing. (FH) Wolfgang Dorn (Vorsitzender), Josef Hebel GmbH & Co. KG,
  • Dipl.-Berufspäd. (Univ.) Johannes Heidel, Rohrleitungsbau Fritz Heidel OHG,
  • Dipl.-Ing. (FH) Peter Hruby, Wilhelm Geiger GmbH & Co. KG,
  • Dipl.-Ing. (FH) Michael Stiegeler, Ed. Züblin AG,
  • Dipl.-Ing. (FH) Edgar Winkler, Carl Heuchel GmbH & Co. KG.