Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.

Gemeinsam stark!

Gemeinsam stark!

Thomas Schmid, Hauptgeschäftsführer des Bayerischen Bauindustrieverbandes, wurde zum Vizepräsidenten von Special Olympics Bayern e.V. gewählt.

Mit der Wahl im Rahmen der Mitgliederversammlung am 18. Mai 2019 nimmt das neue Präsidium von Special Olympics Bayern e.V. (SOBY) seine Arbeit auf. Im Münchner Haus des Sports wurde Rechtsanwalt Erwin Horak aus Eggenfelden von den anwesenden Mitgliedern zum neuen Präsidenten der Sportorganisation für Menschen mit geistiger Behinderung in Bayern gewählt, die in diesem Jahr ihr 15-jähriges Bestehen feiert. 

Horst Demmelmayr, stellvertretender Vorsitzender von SOBY gratuliert Thomas Schmid, Hauptgeschäftsführer des Bayerischen Bauindustrieverbandes e.V.

Komplettiert wird das Präsidium durch die beiden Vizepräsidenten Josef Mederer, Präsident Bezirk Oberbayern und Thomas Schmid, Hauptgeschäftsführer des Bayerischen Bauindustrieverbandes e.V. sowie Schatzmeisterin Angelika Schlammerl. Ebenfalls neu im Präsidium von Special Olympics Bayern ist Burkard Rappl, Ministerialdirigent a.D. im Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales. Als Beisitzer erweitert Rappl gemeinsam mit Markus Protte, Sprecher des Athletenrats von Special Olympics Bayern, Speerwurf-Olympiasieger Klaus Wolfermann und Robert Feistkorn, Familienrichter a.D. das Präsidium von Special Olympics Bayern.

Den Bayerischen Bauindustrieverband und Special Olympics Bayern verbindet der gleiche Grundgedanke, die gleichen Prinzipien: „Die Leitmotive des Verbandes sind „Bauen verbindet Menschen“ und „Dabei sein“. Wie beim Sport geht es auch bei uns in der Bauindustrie um Team Spirit und gute Zusammenarbeit. Es ist mir ein besonderes Anliegen, als neu ins Amt gewählter Vizepräsident diese Werte auch weiterhin zu leben. Ich persönlich und wir als Verband möchten weiterhin aktiv zusammen mit unseren Vereinsmitgliedern und Special Olympics Inklusion vor- und erleben“, so Thomas Schmid.

Der Bayerische Bauindustrieverband e.V. (BBIV) und Special Olympics Bayern e.V. (SOBY) sind seit 2016 offizielle Partner. Im Rahmen der Partnerschaft unterstützt der BBIV die Arbeit, Veranstaltungen und Projekte von SOBY finanziell und personell. Neben der Unterstützung des Gesamtverbandes sorgen auch weitere Aktivitäten der Verbandsbezirke und Unternehmen für inklusive Begegnungen und Gemeinschaft.