Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.

Überblick

Seminare für Führungsnachwuchs: Grundlagen im Asphaltstraßenbau (Modul 9)

Zielgruppe: Junge Bauleiter/innen im Tiefbau

Bei der Ausführung von Asphaltarbeiten ist neben der effektiven Planung der einzelnen Arbeitsabläufe auch die Kenntnis des aktuell gültigen Regelwerkes wichtig. Schadensanalyse, die Möglichkeiten der Reparatur, das Erstellen von Angeboten und die richtige Kundenberatung wird der Referent, Oliver Kaspar, anhand aktueller Beispiele aus der Praxis mit den Teilnehmern/innen erläutern und diskutieren.

Programm

  • Arbeitsabläufe im Asphaltstraßenbau
  • effektive Ausnutzung von Personal und Geräten in engen Zeiträumen
  • ZTV-Asphalt und ihre Anwendungsbereiche
  • richtiges Schließen von kleinen Aufgrabungen
  • Schadensanalyse an bestehenden Verkehrswegen
  • richtige Kundenberatung und Ausarbeitung eines Angebotes

Lehrgangsnummer

8-19 611

Datum

13.03.2019

Zeit

09:00–16:00

Ort

BauindustrieZentrum Nürnberg-Wetzendorf
Parlerstr. 67, 90425 Nürnberg, Telefon: (0911) 99 34 3-0, Telefax: (0911) 99 34 3-40, info.wetzendorf@bauindustrie-bayern.de, Nürnberg

Referent/in

Oliver Kaspar, Strabag AG, Viechtach

Mitgliedspreis externe Teilnahme (beinhaltet: Lehrgangsgebühr, Lernmittel, Mittagessen, Pausenkaffee)

€ 300,00 *

Mögliche Zahlungsarten

  • Rechnung

Ansprechperson

Annett Reichmann

Freie Plätze

genug

Anmeldeschluss

06.03.2019