Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.

Kurz gesagt...

Du wartest und reparierst Maschinen und Fahrzeuge am Bau. Dabei trägst du mit dazu bei, dass vor Ort alles bestens läuft.

Das brauchst du:

Sehr wichtige Voraussetzungen für diesen Ausbildungsberuf sind Verantwortungsbewusstsein und Sorgfalt, außerdem ein ausgeprägtes Interesse für Technik. Und auch im Mathematik- und Physikunterricht solltest du aufmerksam zugehört haben.

Das machst du:

Die Ausbildung findet dreigliedrig statt: im Ausbildungsbetrieb, in der Berufsschule und im BauindustrieZentrum. Deine Ausbildung dauert insgesamt 3 ½ Jahre.

Spezialisierung in diesem Beruf bedeutet viele spannende Jobs. Klare Fehler- und Störungsdiagnosen in mechanischen, hydraulischen, elektrischen wie auch elektronischen Systemen erstellen. Störungsursachen ermitteln und festgestellte Mängel beheben. Ergänzend zählt auch die Ausrüstung mit Zubehör zum wesentlichen Aufgabenspektrum.

Das schaffst du:

Land- und Baumaschinenmechatroniker/-innen sind entsprechend ihrer Qualifizierung sehr gefragt. Du arbeitest dabei entweder in betriebseigenen Wartungs- und Reparaturabteilungen oder auch direkt vor Ort auf den Baustellen. Dabei ist es natürlich entscheidend, wie dein Know-how dazu beiträgt, dass es keinen Stillstand gibt.

Das bekommst du:

Während der stufenweisen Berufsausbildung erhältst du eine überdurchschnittlich hohe Ausbildungsvergütung. Denn: Die Bauindustrie ist an top-qualifizierten Fachkräften interessiert. Und ganz klar: Für deine gute Leistung wirst du auch erstklassig bezahlt!

Damit darfst du konkret rechnen:

1. Ausbildungsjahr 850 €
2. Ausbildungsjahr 1.200 €
3. Ausbildungsjahr 1.475 €

Das erreichst du:

Bei erfolgreicher Ausbildung bist du nach dreieinhalb Jahren Land- und Baumaschinenmechatroniker/-in.

Und deine beruflichen Perspektiven? Nach Abschluss der Ausbildung kannst du durch Weiterbildung den staatlich geprüften Techniker, den Meister in Land- und Baumaschinenmechanik erlangen und sogar studieren. 

Noch mehr Infos erhältst du hier:
BauindustrieZentrum Stockdorf, Tel. +49 89 89 96 38-0
BauindustrieZentrum Nürnberg, Tel. +49 911 9 93 43-0
oder online unter www.bauindustrie-bayern.de