Compliance E-Learning
Benutzername:
Passwort:


 Hier geht es zum
 NEUEN EXTRANET
 >>> Anmeldung


Antrag auf Extranetzugang (PDF-Datei)

Bayrische Bauindustrie

Baustudenten besuchen Bögl

 

06.02.2012 – Schalungsbau, Fertigteilbau, Metallbau – den Tag bei Max Bögl dürften sich die 40 dualen Studenten wohl dick im Kalender anstreichen. „Wann bekommt man als angehender Bauingenieur so viele Einblicke in die Praxis in so kurzer Zeit“, fragt Dirk Siegel, Leiter des BauindustrieZentrums Stockdorf bei München, das den Ausflug organisiert hatte. Das BauindustrieZentrum ist überbetrieblicher Ausbildungspartner im dualen Studiengang „Bauingenieurwesen“.

 

Neben einem Vortrag über die Geschichte der Firma Max Bögl und einem Vortrag über BIM (Building Information Modelling) war die Werksbegehung das Highlight des Tages. So besichtigten die Studenten die klassischen Bereiche Schalungs-, Fertigteil- und Metallbau sowie die neue Fertigung für Windkrafttürme. Bei den Hybridtürmen handelt es sich um eine Kombination von Betonfertigteilen im unteren Bereich und Stahlmasten im oberen Bereich.

 

Die Studenten konnten sich somit nicht nur ein Bild von einem der großen Innovationsträger der bayerischen Bauwirtschaft machen, sondern bekamen auch noch hautnah den Kontakt zu ihrem späteren Berufsbild als Bauingenieur.

 

Mit mehr als 6000 Mitarbeitern ist die Firma Max Bögl der größte private Baukonzern in Deutschland.

Letzte Änderung:  6.Februar 2012
Bildung > 2012 Baustudenten bei BÖGL
Diese Seite drucken